Entgraten und Verrunden von kleinen Werkstücken im Durchlaufverfahren

CrossMaster

Der CrossMaster DD ist ausgestattet mit zwei Discwerkzeugen von oben. Je nach Anforderung kommen Discwerkzeuge zum Entgraten oder zum Verrunden zum Einsatz. Die Werkstücke laufen auf einem gut haftendem Transportband durch die Maschine und werden während der Bearbeitung durch die Schleifdiscs fest gegen das Transportband gedrückt. Dieses Prinzip ermöglicht die Bearbeitung von sehr kleinen Teilen ab 20 x 20mm Größe. Der Crossmaster DD ist erhältlich mit einer maximalen Arbeitsbreite von 150mm und 300mm.

Highlights:

  • Entgraten und Verrunden in einem Arbeitsgang
  • Entfernen hochstehender Grate und Spritzer sowie gleichmäßige Kantenverrundung
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung unabhängig von Werkstückgröße und Platzierung auf dem Transportband!
  • Sehr einfache Handhabung und schnelle Umrüstung bei Materialwechsel, da nur zwei Werkzeuge gewechselt werden müssen.
  • Große Vielfalt an verfügbaren Discwerkzeugen
  • Geringe Investitions-, Werkzeug- und Betriebskosten!
   
   

 

CrossMaster Dx2 - Zweiseitiges Entgraten und Verrunden im Durchlaufverfahren

CrossMaster 2

Der CrossMaster ist ausgestattet mit
Discwerkzeugen von oben und unten. Je nach
Anforderung kommen Discwerkzeuge zum Entgraten
oder zum Verrunden zum Einsatz.
Diese einzigartige Technologie ermöglicht die
Entgratung und/oder Verrundung von Stanz- und
Laserteilen von zwei Seiten in einem Durchlauf.
Der CrossMaster Dx2 ist mit je einem DiscWerkzeug
oben und unten ausgestattet, das Modell DDx2 hat je
Seite zwei Discwerkzeuge.

Highlights:

  • zweiseitiges Entgraten und/oder Verrunden in einem Arbeitsgang
  • Entfernen hochstehender Grate und Spritzer sowie gleichmäßige Kantenverrundung
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung unabhängig von Werkstückgröße und Platzierung auf dem Transportband! Dadurch keine Probleme beim Bearbeiten breiter Werkstücke.
  • Sehr einfache Handhabung und schnelle Umrüstung bei Materialwechsel, da nur zwei bzw. vier Werkzeuge gewechselt werden müssen.
  • Große Vielfalt an verfügbaren Discwerkzeugen
  • Geringe Investitions-, Werkzeug- und Betriebskosten!

 

   

 

 

Zum Seitenanfang